Samstag, 20. Dezember 2014

Virtueller Guide im neuen Büro Abu Dhabi

Sehr geehrte Geschäftspartner! 

Wie Sie schon wissen, sind wir in ein neues Büro gezogen! Es war klar, dass die Veränderungen notwendig sind. Unser Unternehmen wurde größer, das Niveau höher, die Prioritäten veränderten sich, unsere Ziele wurden noch ehrgeiziger. Ein neues, modernes Geschäftszentrum mit geräumigen Büroräumen, wo wir eine ganze Etage zur Verfügung haben, ist genau das Richtige. ADCP Building, Tower C, der 17. Stock – Herzlich Willkommen! 

Auf dem linken Büroflügel befinden sich die Mitararbeiter, die sich mit Kunden, Vertriebspartnern, Anlegern beschäftigen und das Unternehmen wachsen lassen. 


Am Eingang des gemütlichen Wartezimmers begegnet uns Anna, unsere neue Bürokauffrau. Obwohl sie sich erst vor kurzem unserem Team angeschlossen hat, ist es ihr gelungen, unser ganzes Team durch ihre positive Einstellung zu begeistern! Außerdem ist unter ihrer Aufsicht alles immer in bester Ordnung. 


Wenn Sie auf jemanden warten müssen, nehmen Sie doch bitte Platz. Hier befindet sich einer unserer Terminals und es gibt eine Theke mit Informationsmaterial über das Unternehmen auf Russisch, Arabisch und Englisch. Sie können eine Broschüre lesen und auch mitnehmen. Möchten Sie vielleicht einen Kaffee? Oder einen Tee? 


Wenn Sie den Flur entlang gehen, werden Sie vier Türen sehen. 


Die linke Tür führt zu der kontaktfreudigsten Abteilung unseres Unternehmens, wo verschiedene Sprachen oft zu hören sind. Das ist unser Callcenter. Unsere Kunden hören in erster Linie die Stimmen der Mitarbeiter dieser Abteilung, wenn sie unser Unternehmen anrufen. 


Ob es um die notwendigen Informationen, Fragen oder Schwierigkeiten geht, sind unsere Mitarbeiter bei allen Fragen hilfreich, lösen die Probleme und wünschen Ihnen einen schönen Tag! 


Hinter der nächsten Tür werden auch oft verschiedene Sprachen gesprochen, hier ist die Abteilung der Vertriebsmanager. 


Sie sind selten im Büro, weil ihre Arbeit mit häufigen Außeneinsätzen, Kommunikation mit den Eigentümern der Handelsorte, der Terminalaufstellung und den Vertragsabschlüssen verbunden ist. 


Hinter der Tür rechts ist die Abteilung für Businessentwicklung Taunigma FZE. Die intensive tägliche Arbeit dient dem Erfolg des Unternehmens! Hier schreibt man Nachrichten und Blogs, Newsletter, Übersetzungen, sowie Drehbücher für Minifilme über das Unternehmen, die Verifikation der von den Partnern erhaltenen Materialien wird hier durchgeführt, Marketingmaßnahmen entwickelt und Lernvideos gemacht. Außerdem führt die Abteilung den Online-Support durch und kümmert sich um rechtliche Unterstützung des Unternehmens. 


Die Tür ganz rechts führt zum Besprechungsraum. Es ist ein Ort, wo alle heißen Diskussionen, Sitzungen und Telefonkonferenzen stattfinden und Pläne gemacht werden. 


Im rechten Flügel des Büros ist es normalerweise leise. Es ist kein Kundenbereich, es gibt hier kein Wartezimmer. Nur eine gemütliche Küche für die Mitarbeiter und eine Kaffeemaschine, die die Mitarbeiter sehr schätzen. In den Pausen besprechen sie verschiedene Fragen. Diese Gespräche sind aber nicht für jeden verständlich. 

Die Entwickler sind am schwierigsten zu verstehen. Wenn sie Arbeitsfragen besprechen, sprechen sie in einer unverständlichen Sprache, die auch für die Sprachwissenschaftler kompliziert zu entziffern wäre. 


Die Entwickler haben einen großen Raum und die schönste Aussischt auf den Horizont und die Wolkenkrätzer. Diese talentierten Leute schaffen alles, was Sie auf dem Bildschrim eines Terminals sehen können, jede Taste, jedes Link und jede Anwendung wurden von ihnen gemacht. 


Die linke Tür führt in die technische Abteilung, wo diejeniegen arbeiten, die für die ständige Funktionsfähigkeit der Terminals verantwortlich sind. Die Fachleute dieser Abteilung und ihre Leiter sind selten im Büro, ihre Arbeit erfordert ihre Anwesenheit an den Orten, wo die Terminals aufgestellt sind. 


Hier befindet sich auch die geschlossenste Abteilung unserer Gesellschaft, das ist unsere Finanzabteilung, wo die Besucher extrem selten sind. Endlose Rechnungen, Berichte und Papiere. All das braucht Höchstkonzentration, deshalb ist es hier in der Regel sehr ruhig. 

Das Top-Management des Zahlungssystems NT.Payments befindet sich, wie erwartet, an der Spitze des Geschäftszentrums. Im 24. Stock arbeiten unsere Direktoren  Alexander Chub, Oxana Vishnichenko und Vasyl Katriy, die auch die Arbeit der wichtigsten Abteilungen der 17. Etage aufmerksam beobachten. Wollen wir reingehen? 

Vasyl Katriy  Generaldirektor der Gesellschaft Kiosk IT System Trading LLC. “Mein Büro gefällt mir, weil der Raum dank der großen Fenstern von Licht durchflutet ist, und das beschert einem gute Laune. Man kann sich in die Arbeit vertiefen, denken und planen. So arbeitet man effizienter”. (с) 


Oxana Vishnichenko ist die Geschäftsführerin von TauNigma FZE. ”Ich bin selten in diesem Büro. Mein Team arbeitet in der 17. Etage, deshalb bin ich oft auch unten. Aber dieses Büro brauche ich, wenn die Arbeit die höchste Konzentration und Stille erfordert”. (с) 


Und zum Schluß kommen wir bei Alexander Chub vorbei, er arbeitet die meiste Zeit hier. Es wäre interessant zu wissen, womit er sich gerade beschäftigt? “Kommen Sie rein! Ich arbeite gerade an dem Projekt der Modernisierung unserer Website. In naher Zukunft wird sie aktualisiert. Ich mag mein Zimmer, es ist ein perfekter Ort, um zu arbeiten. Und eine tolle Aussicht!” (с) 


Dann wollen wir nicht weiter stören. Wir freuen uns, dass wir Ihnen zeigen konnten, wo sich unser Unternehmen der Zahlungsterminals in der Hauptstadt Abu Dhabi befindet. Wir würden uns freuen, Sie in unserem neuen Büro begrüßen zu dürfen und Ihnen eine Tasse echten arabischen Kaffee mit Kardamom anzubieten! 

Mit freundlichen Grüßen, 
das Team von NT.Payments (Taunigma FZE & Kiosk IT System Trading LLC)

Donnerstag, 18. Dezember 2014

Neujährliche Partie von Terminals

Liebe Partner! 

Am 1. Dezember 2014 wurde im Hafen von Abu Dhabi erfolgreich eine neue Partie der Zahlungsterminals angekommen. 


180 neue Terminals, die nach der Fabrikfarbe noch riechen, sind in unserem Lager und wurden von unseren Technikern der Gesellschaft geprüft. 


In dieser Woche wird laut der im voraus gemachten Grafik und der Warteliste die Aufstellung der neuen Terminals anfangen. 


Wir hoffen darauf, dass die neue so genannte Weihnachtspartie von den Terminals einen höhen Gewinn den Inhabern bringt und jedes Terminal wird die ständigen Kunden haben! 


Guten Rutsch in die Neue Partie! 

Mit freundlichen Grüßen, 
das Team von NT.Payments (Taunigma FZE & Kiosk IT System Trading LLC)

Dienstag, 11. November 2014

Veranstaltung in Al Salam

Sehr geehrte Geschäftspartner! 

In den VAE gibt es sehr viele geschlossene Städtchen für Arbeiter. In diesen Städtchen wohnen ein paar Tausend und jede solche Stadt ist wie ein getrenntes Universum. Die Leute arbeiten zusammen, erholen sich, kochen, versuchen interessant Zeit zu verbringen. Die Leute arbeiten hier rund um die Uhr und sind sehr müde, deshalb organisiert die Verwaltung dieser Städte oft verschiedene Veranstaltungen und Wettbewerbe, um Menschen zu unterhalten. 

An einer solcher Veranstaltung haben wir auch teilgenommen. Am 11. September 2014 hat in der Arbeiterstadt Al Salam Living City Labor Camp mit einer Bevölkerung von 15.000 Menschen das Halbfinale des Tanzwettbewerbes stattgefunden. Die Gesellschaft NT.Payments war auch ein Sponsor dieses Wettbewerbes. 


Außerdem hatten wir noch eine Ursache, um Al Salam zu besuchen. Vor einer Woche bis dem Finale waren 2 Transaktionen aus diesem Städtchen gewinnbringend bei der Promo-Aktion „Fang Dir eine Portion guter Laune!“ Also sind wir nicht mit leeren Händen, sondern mit Preisen angekommen! 

Insgesamt gibt es in Al Salam 9 Termminals, die große Nachfrage haben! Internationale Zahlungen, Kommunikationsdienstleistungen, verschiedene Käufe, das ist alles sehr gefragt. 


Während 2 Stunden bis dem Anfang sind unsere Fachleute – Roman, Nikolaj, Farhan, Vasilij, Irfan und Aleksej in dieser Stadt angekommen und haben ein Glückspiel durchgeführt. Alle, wer bis dem Wettbewerb die Terminals benutzen wird, wird am Glückspiel teilnehmen. Diese Aktion hat Furore gemacht und momentan wollten viele Arbeiter daran teilnehmen. 


Zu Beginn des Wettbewerbes haben wir über Selbstbedienungsterminals, Dienstleistungen und Zukünftspläne der Gesellschaft ausführlich erzählt und dann haben angefangen die Geschenke zu verleihen. Zufälliger Zuschauer wurde auf die Bühne eingeladen und hat aus der Lotterieschachtel 5 Schecks gezogen. Stürmischer Beifall hat die Bekanntgabe des Nummers von jeden Gewinnern begleitet. 


Außerdem haben wir 5 die nach Monitoringsergebnis aktivsten Terminalsbenutzer in Al Salam auf die Bühne eingeladen. Sie haben auch Geschenktüten von uns und herzlichen Glückwunsch erhalten! Wir konnten uns nicht vorstellen, dass so viel Freude, unseren Kunden Firmen T-Shirts, Kappe und Becher gespendet haben!


Getrennt haben wir zu einem Sieg und einer frischen Portion guter Laune dem 43-jährigen Mohammed Ali aus Pakistan und dem 35-jährigen Mushada Huri aus Indien gratuliert. Sie haben Geschenkkörbe und Geschenkzertifikate in Höhe von 50 AED bekommen. 



Wir haben über die Stadtsverwaltung auch nicht vergessen. Mit großer Dankbarkeit für ihre Arbeit, Kreativität, Hilfsbereitschaft der Bewohner von Al Salam eine Freude zu bereiten, haben wir Vertreter der Verwaltung einen Geschenkkorb NT.Payments gegeben! 


Wir haben noch das Tanzprogramm gesehen und sind in guter Laune nach Hause wiedergekommen! 


Die Bewohner von Al Salam haben uns mit ihrer Freundschaftlichkeit, Herzlichkeit und seltene Fähigkeit sich zu amüsieren überrascht und wir haben uns an ihnen noch lange errinert! 


Mit freundlichen Grüßen, 
das Team von NT.Payments (Taunigma FZE & Kiosk IT System Trading LLC)

Sonntag, 2. November 2014

Taunigma auf der internationale Franchise-Messe MENAFA

Sehr geehrte Geschäftspartner! 

Am 21. und 22. Oktober wurde im schönen Hotel Jumeirah Beach in Dubai eine internationale Franchise-Messe MENAFA veranstaltet. 


Die Gesellschaft Taunigma wurde vor kurzem ein Mitglied dieser Internationalen Vereinigung der Franchisenehmer, hat auch an dieser Veranstaltung teilgenommen und war die einzelne Gesellschaft, die Moderne Technologien im Bereich der Zahlungssysteme präsentiert hat. 

Heller Stand und ebenda zwei aufgestellten Terminals haben auf sich die Aufmerksamkeit aller Besucher von der Messe gezogen.


Noch ein Terminal wurde am Eingang des Messegeländes aufgestellt. Neben ihm haben unsere Vertreter über eine neue Art des Annahme von Zahlungen gesprochen, Broschüren verteilt und herzlich eingeladen, den Messestand zu besuchen. 


Unser Produkt hat auch Interesse bei den Vertretern lokaler Fernsehkanal „city7dubai“ herausgefordert, deren Vertreter haben den Generaldirektor der Gesellschaft Kiosk IT System Trading LLC Vasyl Katriy interviewt. 


Herr Katriy hat Journalisten über die Terminals NT.Payments, die verfügbaren Dienstleistungen, die Kunden des Zahlungssytems, die Zahl der bereits verkauften Franchisen und Pläne für die Aufstellung in den nächsten 2-3 Jahren erzählt. Das Interview können Sie hier anschauen: http://www.menafa.org/expo/

Am Stand haben vollständige Zahl von Managern und Vertriebsleitern von Taunigma gearbeitet. Sie haben kommuniziert, konsultiert, über das Unternehmen und die Ergebnisse der Arbeit im ersten Jahr in den Vereinigten Arabischen Emiraten erzählt. 


Insgesamt war die Atmosphäre freundlich und geschäftsmäßig. Die Vertreter von NT.Payments konnte man leicht nach den Firmenhemden mit Streifen erkannt werden. 


An der Austellung haben auch unsere Vertriebspartner aus Deutschland teilgenommen, die sehr aktiv uns mit den Besuchern zu arbeiten geholfen haben! 


Zwei Tagen der Messe sind sehr produktiv vergangen. Das unzweifelhafte Interesse für die Besucher, die Anerkennung unserer Marke und interessante Angebote - das sind die wichtigsten Ergebnisse dieser Veranstaltung! 


Besonderer Dank geht an alle Vertreter des Unternehmens auf der Messe! Danke für einen tollen Job! 


Mit freundlichen Grüßen, 
das Team von NT.Payments (Taunigma FZE & Taulink)

Mittwoch, 29. Oktober 2014

Der 22. Gewinner in Abu Dhabi

Sehr geehrte Geschäftspartner! 

Wir setzen fort, über die Sieger von vor kurzem geendeter Promo-Aktion „Fang Dir eine Portion guter Laune!“ zu erzählen! Endlich ist unser 22. Gewinner in der Stadt zurückgekommen und hat seine Geschenke bekommen! 

Der Inhaber der nächsten Gewinnkombination, des Geschenkzertifikats in Höhe von 50 AED für die Bezahlung von Dienstleistungen mittels der Terminals NT.Payments und der Firmengeschenkpackung wurde der 38-jährige Christopher Sekuejra aus Indien. 


Das Gewinnterminal befindet sich im Geschäft „Cyclone mobile phones“ in Abu Dhabi. Wir gratulieren Christopher zum Sieg in den letzten Stunden der Promo-Aktion! Wir hoffen darauf, dass er wie immer unsere Terminals benutzen wird, um alle notwendigen Dienstleistungen leicht und schnell zu bezahlen! 

Der Inhaber des Geschäfts, Joset Batha hat auch einen Präsentskorb bekommen. 


Vielen Dank für Lächeln, Emotionen und frische Positivität, die Sie unserem Gratulationsteam im Gegenzug gegeben haben! Seien Sie gesund und glücklich! 

Mit freundlichen Grüßen, 
das Team von NT.Payments (Taunigma FZE & Taulink)

Dienstag, 28. Oktober 2014

Konferenz in Abu Dhabi

Sehr geehrte Geschäftspartner! 

Ein Jahr ist vergangen, seit das Zahlungssystem NT.Payments seine Arbeit in den VAE begonnen hat. 

Am 18. Oktober 2014 haben wir uns wieder im großen Konferenzsaal vom Fünfsternehotel Al Raha Beach in Abu Dhabi getroffen. 


Das Motto unseres Treffens war selbsterklärend - „Das Zahlungssystem NT.Payments - ein Jahr Tätigkeit in den VAE. Der deutliche Vorsprung durch die Anzahl der Terminals und die Bedienungsqualität auf dem Markt“ . 

Es ist unglaublich, aber es ist eine Tatsache, dass wir es in einem Jahr geschafft haben, die Besten zu werden und wir haben bedeutende Konkurrenten überholt! Natürlich, haben wir am Anfang unserer Arbeit, vor 12 Monaten, nicht auf solche Ergebnisse zu hoffen gewagt, aber über den eigenen Erfolg zu sprechen, war besonders angenehm für uns! Insgesamt waren ca. 

100 Kongressteilnehmer anwesend – Partner, Investoren, Leiter und Anfänger, Redner und Businesstrainer, Top-Manager und neue Mitarbeiter. Alle waren im Vorfeld nervös und haben sich auf den Kongress vorbereitet und dieses Ereignis ungeduldig erwartet! 


Um Punkt 9 Uhr begann die Teilnehmerregistrierung. Ansprechpartner mit vielen Sprachkenntnissen haben die Gäste auf Deutsch, Englisch, Kasachisch, Arabisch und natürlich Russisch begrüßt, Fragen beantwortet und die Gäste unterstützt im Saal Plätze zu finden. 


Um 10:00 Uhr wurde die Business-Konferenz von Taunigma offiziell durch Alexander Chub und Christiane von Beuningen eröffnet. 

Wenn wir im Großem und Ganzen über die Stimmung auf dem Treffen sprechen, dann kann man diese mit einem Wort beschreiben: „Begeisterung“. Man sollte annehmen, dass ein ganzer Tag, der nur Reden und Präsentationen gewidmet wurde, nicht langweiliger sein könnte. Aber nein, die Zeit ist wie im Fluge vergangen! Alle Vorträge und Informationen waren interessant und kurzweilig! Eine Welle von Optimismus, Emotionen und Eindrücken hat unsere Erwartungen übertroffen! Die Teilnehmer sind aus der ganzen Welt erschienen, um unseren Erfolg zu feiern und sich gemeinsam über die Perspektiven und Aussichten zu informieren! 

Arkadiy Kamenev ist Bereichsleiter in der Zusammenarbeit mit Anlegern, ein talentierter Wortführer mit großer Arbeitserfahrung im Vertrieb. Er hat einen Vortrag über das Geschäft Taunigma in den Vereinigten Arabischen Emiraten gehalten. Der Slogan der Präsentation lautete – „Fortschritt, der unter den Besten einen Schritt voraus ist!“ 


Wir sind in der Tat der Anbieter mit der modernsten Zahlweise für Dienstleistungen und wir sind die Besten in diesem Bereich! 

Arkadiy wurde von Henry Staroste abgelöst, er ist einer der führenden deutschen Partner. Inhalt seines Vortrages war die Geschichte des deutschen Markts für Finanzprodukte. Er verdeutlichte anhand der Geschichte die deutsche Anlegermentalität und -perspektive. Die Weltkriege und finanzielle Verluste durch Währungsreformen haben das deutsche Volk äußerst vorsichtig und ängstlich werden lassen. Sie tun sich schwer, in Geschäfte zu investieren, und bevorzugen eher Bankprodukte, wegen ihrer vermeintlichen Sicherheit. Schön zu sehen, dass auf der Konferenz viele deutsche Partner anwesend waren, die Taunigma vertrauen und mit der Zusammenarbeit zufrieden sind. 


Oxana Vishnichenko bildete mit Ihrem Vortrag den Abschluss des ersten Teils der Konferenz. Die Geschäftsführerin von Taunigma FZE hat in einem Rückblick die Ereignisse des ersten Jahres des Zahlungssystems in den Vereinigten Arabischen Emiraten zusammengefasst. In Ihrem Vortrag wurde deutlich, wie sich die interne Struktur des Unternehmens verändert und erweitert hat, welche hervorragenden Ergebnisse die Partner erreicht haben und wie hoch die Anzahl der verkauften Terminals ist. 


Es ist schwierig, sich vorzustellen, dass dies alles in so kurzer Zeit, in nur einem Jahr, geschehen ist. Und doch ist es so. Am Ende Ihrer Präsentation hat Oxana über Zukunftspläne, das Ausbildungssystem, Qualifikationsanforderungen für Vertriebspartner und neue Möglichkeiten im Back-Office berichtet. 

Während der Kaffeepause fand eine rege Kommunikation statt, die Gäste haben untereinander Ihre Eindrücke und Gedanken geteilt, ihre Zahlungen mittels direkt im Saal aufgestellten Terminals durchgeführt, sich kennengelernt und ihre Frage an die Vertreter der Gesellschaften gestellt. 



Nach der Kaffeepause waren alle Teilnehmer wieder pünktlich im Saal, keiner wollte zu spät sein, denn einer der ersten besonderen arabischen Gäste sollte auftreten. Herr Hámza Jalil Ibrahim, ein Verwandter und Vertreter Seiner königlichen Hoheit Scheich Saqr Bin Muhammad Bin Zayed Al Nahayn. Er hat darüber berichtet, wie überaus wichtig für die VAE neue Technologien, die Annehmlichkeit bei der Bezahlung von Dienstleistungen und die Entwicklung eines Netzes von NT.Payments Terminals ist. 


Zum Schluss hat er ausdrücklich gesagt, dass die Regierung der VAE bereit ist die Gesellschaft zu unterstützen und voran zu bringen. Unter stürmischen Beifall der Teilnehmer hat er seinen Platz im Saal wieder eingenommen. 


Der Auftritt des Vertreters von der Herrscherdynastie des Landes hat wirklich alle Anwesenden beeindruckt. Aber es war nicht die einzige Überraschung, die wir vorbereitet hatten. 

Die nächste Berichterstatterin war Christiane von Beuningen, eine wunderbare Business-Trainerin für effektiven Verkauf, eine Frau, die viele deutschsprachige Partner durch ihre professionellen Webinaren kennen. Christiane hat über Qualität im Vertrieb und die neue Akademie gesprochen. Sie sprach über Motivation und den Glauben an die eigene Kraft! Darüber, wie es wichtig ist, nicht aufzugeben, keine Ausreden zu suchen und zu handeln! Nach ihrer Geschichte, wollte man leben, denken, arbeiten, handeln ... mutig sein! Dieser Auftritt hat wirklich alle ergriffen! 


Am Ende des zweiten Kongressteils haben die Vertreter des Entwicklungsteams gesprochen. Roman Kwasny sprach über die Funktionsweise der Terminals, 


sein Kollege, Erlan Karsybekov informierte über ein neues Produkt, eine App Anwendungen und somit für eine mobile Zahlfunktion der Terminals. Hierdurch kann das Einkommen eines jeden Partners deutlich erhöht werden! 


Die zweite Kaffeepause fiel länger aus als die erste, so dass die Gäste mehr Zeit hatten, um zu plaudern und sich über ihre Eindrücke auszutauschen! 




Im letzten und dritten Teil der Konferenz hat der Generaldirektor der Gesellschaft Kiosk IT System Trading LLC Vasyl Katriy die Arbeitsergebnisse eines Jahres ausgewertet und über die neuen Produkte der Gesellschaft gesprochen. 


Der Vertreter des Unternehmens NT.Payments in den staatlichen Strukturen der VAE, Mohamed Ansar, hat über weitere Strategien der Markterschließung und über die Umsetzungspläne gesprochen. 


Des Weiteren hat er die volle Unterstützung der Regierung zugesagt. Zu guter Letzt hat der Gründer von Taunigma und dem Zahlungssystem NT.Payments, Alexander Chub, seine Vision für die Entwicklung des Zahlungssystems in den VAE mitgeteilt. 


Am Ende der Veranstaltung warteten auf die Gäste noch einige angenehme Überraschungen. Das erste Promo-Video von TauNigma wurde ihnen präsentiert. 

Und gleich nach der Präsentation des Videos wurde den Vertretern der Vertriebspartnerstrukturen aus Kasachstan und Deutschland das Wort erteilt. 

Für Kasachstan hat Kuljash Baimurzina mit seiner Rede alle Teilnehmer positiv inspiriert! 


Als Vertreter aus Deutschland hat, einer der führenden Partner - Waldemar Steiner das Wort ergriffen.


Und dann betraten Alexander Chub, Oxana Vishnichenko, Arkadiy Kamenev und Vasyl Katriy den Saal in traditionellen arabischen Trachten gekleidet. 


Die Araber deuten es als Zeichen großer Achtung, wenn andere Völker Ihre Kleidung tragen, daher wurde beschlossen, sich anlässlich der Preisverleihung der Promo-Aktion entsprechend zu präsentieren. 

Die Gewinner wurden nacheinander, zur Preisübergabe auf die Bühne gebeten. Dort konnten sie ein paar Worte sagen, den Partnern und Organisatoren danken und der Gesellschaft viel Erfolg und Wohlstand zu wünschen. 


Der Tag endete mit einem großen festlichen Bankett, Tanzen, zwanglosen Unterhaltungen und leckeren Speisen vom Buffet! 

Am nächsten Morgen konnten die Gäste der Konferenz an einer traditionellen Jeep-Safari in der Wüste teilnehmen, die mit einem Abendessen und einer Tanzshow endete. Wir sind sicher, dass dieses einzigartige orientalische Kolorit dieser letzten Gruppenveranstaltung noch lange in guter Erinnerung bleiben wird! 

Wir hoffen darauf, dass unsere Partner gute Laune, Inspiration, positive Emotionen und Vertrauen in den Erfolg aus der Konferenz mitgenommen haben! Bleiben Sie unter den Besten mit Taunigma einen Schritt voraus! 

Mit freundlichen Grüßen, 
das Team von NT.Payments (Taunigma FZE & Taulink)