Mittwoch, 20. November 2019

Ergebnisse der großen Taunigma Business-Konferenz

Am 30. Oktober 2019 führte Taunigma, gemeinsam mit dem Zahlungssystem NT.Payments, im Konferenzsaal des Hotels Intercontinental in Abu Dhabi eine große Konferenz durch.


Die Veranstaltung fand am 7. Jahrestag von Taunigma statt, und zeichnete sich dadurch aus, dass sie 90 Gäste aus 7 Ländern der Welt zusammenführte. Während der Konferenz präsentierten die Top-Manager des Unternehmens Berichte über die geleistete Arbeit, fassten Zwischenergebnisse zusammen, sprachen über aktuelle Projekte und erläuterten ihre Pläne für die Zukunft und die Weiterentwicklungsstrategie.


Unsere treuen Freunde Mr. Cash und Mr. Pay, ohne die man sich kein wichtiges Ereignis vorstellen kann, warteten am Eingang des Festsaals auf die Gäste.


In seiner Begrüßungsrede sprach der Vorstandsvorsitzende und Gründer des Unternehmens, Alexander Chub, darüber, wie das Geschäft von NT.Payments in den Emiraten entstand, mit welcher Skepsis es anfangs betrachtet wurde, und in welchem Umfang es im Laufe der Jahre gewachsen ist, welche Anstrengungen und Schritte unternommen wurden, um das Zahlungssystem zum Marktführer in den VAE zu machen. Er ging neben den wichtigen Ereignissen in der Unternehmensgeschichte auch darauf ein, welche Beispiele die ersten Mitarbeiter so begeisterten, dass sie beschlossen, sich dem NT.Payments-Team anzuschließen.


Weiter übernahm Vasyli Katriy, der Generaldirektor der Kiosk IT System Trading LLC, das Wort. Er gehörte zu den Ersten wenigen, die an den Ursprüngen des Geschäfts beteiligt waren. In seiner Rede fasste Vasyli die Ergebnisse von 7 Jahren Tätigkeit zusammen und beschrieb, wie der Plan zum Ausbau der Marke in den VAE schrittweise umgesetzt wurde, wie schnell die Anzahl der Zahlungsterminals im ganzen Land zunahm und welche Schritte unternommen wurden, um die Rentabilität jedes Kiosks zu steigern.


Wir haben bereits mehrmals betont, dass die technische Abteilung eine sehr verantwortungsvolle Aufgabe erfüllt. Die Mitarbeiter sind verantwortlich für viele Aspekte, die mit der Lebensdauer der Terminals, deren Aussehen, Wartungsfreundlichkeit und Funktionsweise zusammenhängen. Alexey Trofimov weiß aus eigener Erfahrung, wie wichtig es ist, die Aktivitäten des größten Unternehmensbereichs steuern zu können, und so teilte er in seiner Rede die Geheimnisse des erfolgreichen Managements einer großen „Familie“, die bereits aus 121 Mitarbeitern besteht, mit unseren Partnern.


Zu Beginn seiner Rede bedankte sich Alexey bei allen Partnern für ihre Anwesenheit und verwies auf den besonderen Beitrag des technischen Personals, welches mit Mitarbeitern aus 9 Ländern an der Gesamtentwicklung des Unternehmens beteiligt ist. Anschließend erläuterte er die besondere Herausforderung bei der Wartung von Terminals unter aggressiven Umwelteinflüssen. Er berichtete über die Eröffnung von Reparaturwerkstätten für Ersatzteile und Lackierungen, die es dem Unternehmen ermöglichen, die Lebensdauer der Geräte zu verlängern und Folgekosten zu senken, und über die Aufrechterhaltung eines repräsentativen Erscheinungsbildes der Objekte überall in den VAE unter Berücksichtigung der Wetterbedingungen.

Alexey schloss seine Rede mit dem Thema der Sicherheit der Kioske und Maßnahmen zur Verhinderung möglicher Beschädigungen und eventuellem Vandalismus. Er ging auch auf die Einführung eines Systems zur Erfassung von Verbrauchsmaterialien, Reparaturkosten und Ersatzteilen im Lager ein, das erfolgreich in die Arbeitsprozesse des Unternehmens integriert wurde.

Das Vortragsprogramm wurde durch den Leiter der Verkaufsabteilung Roman Krasitskiy fortgesetzt. Er ist, wie alle seine Vorredner, von Anfang an beim Unternehmen und hatte die Gelegenheit, die Höhen und Tiefen der Arbeit in den VAE aufgrund kultureller und nationaler Unterschiede zu beobachten. Roman wies auf die Besonderheiten des Wettbewerbs mit anderen Zahlungssystemen während des Ausbaus des Terminalnetzwerks in andere Regionen des Landes hin, sprach über die Verhandlungen mit Regierungsbehörden bei der Anbindung von Diensten und die damit verbundenen Schwierigkeiten und erzählte auch, wie Vertriebsleiter auf Veränderungen aktueller Trends und der sich rasch wechselnden Trends in der Marktrealität reagieren.


Alexander Chub dankte Roman für seine Rede und übergab das Wort an Oxana Vishnichenko, Geschäftsführerin von Taunigma, die seit 7 Jahren kompetent und erfolgreich ein kleines Team von Mitarbeitern leitet, das ein enormes Arbeitsaufkommen abarbeiten.


In ihrer Rede über „Kontrollsysteme, Buchhaltung und Management der Prozesse und Finanzflüsse des Unternehmens“ setzte Oxana den Schwerpunkt auf die finanzielle Leistungsfähigkeit des Unternehmens, betonte dessen Stabilität und umriss die vorrangigen Bereiche der Finanzwirtschaft, wobei sie mit den Folien auf das Wachstum von Umsatz und Nettogewinn hinwies.

Einer der wichtigsten Schritte, um den Finanzbereich zu ordnen, war die Beteiligung der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft KPMG, einem weltbekannten Großunternehmen, und der Umstieg auf das Management- und Buchhaltungssystem «Galaxy ERP». Die logische Schlussfolgerung der Rede von Oxana war der Appell, die Vorteile der Zusammenarbeit mit dem Unternehmen und die Aussicht auf die Gewinne, die potenzielle Investoren erhalten können, die eine Aktienreservierung der zukünftigen Aktiengesellschaft durchgeführt haben, zu prüfen.

Die Konferenzteilnehmer hörten mit Interesse den Berichten der Referenten zu, und unterhielten sich in der Mittagspause angeregt mit den Führungskräften und Mitarbeitern des Unternehmens.


Besondere Aufmerksamkeit schenkt das Unternehmen der Entwicklung des Projekts NT.Wallet, das vor kurzem in den Emiraten eine Nische im Markt des elektronischen Zahlungsverkehrs erobert hat und von den lokalen Nutzern begeistert aufgenommen wurde. Für die Entwicklung und den Vertrieb des Produktes ist der Leiter des Projekts "Elektronische Zahlungen" Roman Matsaniuk verantwortlich, der den zweiten Teil der Veranstaltung eröffnete.


In seinem Bericht betonte er, dass die Notwendigkeit, ein solche Neuentwicklung zu schaffen, auf die Marktnachfrage der Kunden zurückzuführen sei. Er erwähnte besonders den erfolgreichen Start der Anwendung und belegte dies mit Statistiken, aus denen eindeutig hervorging, dass die Anzahl der Installationen in den ersten acht Monaten nach ihrem Start 30.000 überschritten habe. Laut Roman wurde deutlich, dass NT.Wallet eine mehrstufige Plattform mit einer großen Zukunft ist, und alle Arten von Funktionen und Diensten abdeckt, die jedem über Smartphones zur Verfügung stehen.

Danach betrat Vasyli Katriy die Bühne. Er berichtete über die bevorstehende Einführung des Zahlungssystems NT.Payments und allen mit dem Geschäft zusammenhängenden Aspekten in einem neuen Land, weckte das Interesse des Publikums, das den Namen erahnte. Unsere Wahl fiel nämlich auf das Königreich Saudi-Arabien, ein Land, dessen Mentalität, Geschichte und kulturelle Werte denen der Emirate ähneln. In seiner Rede erläuterte Vasily seine Analyse des neuen Marktes und Aspekte des Entwicklungsmodells des Unternehmens im neuen Land und sprach auch über vielversprechende Geschäftslösungen und Projekte.

Die von allen Teilnehmern mit Spannung erwartete Hauptrede von Alexander Chub, widmete Alexander den neuesten Informationen bezüglich der Umwandlung der Rechtsform des Unternehmens in eine Aktiengesellschaft und der Entwicklung einer langfristigen Strategie. Er kündigte das neue globale Projekt der Franchise NT.Power-Ladestationen für Elektroautos an, dieses technologische Know-how stellt aus Gründen der Verringerung der Emissionen von Treibhausgasen in die Atmosphäre und die Umwelt eine so aktuelle und notwendige Lösung dar.

Das Schlusswort hielt Arkadiy Kamenev, Marketingdirektor von Taunigma. In seinem Bericht ging er auf den Prozess der Vervollständigung und der Ordnung im Dokumentenfluss zwischen den Partnern und dem Unternehmen ein, der der letzten Phase der Vorbereitung auf die Umwandlung in eine Aktiengesellschaft vorausgeht. Er forderte alle anwesenden Partner auf, die Beurkundung von Rechtsbeziehungen ernst zu nehmen. Zudem skizzierte er den Umfang der Arbeit im Rahmen der Erschließung eines neuen Marktes für die Aufstellung von Franchises.


Waldemar Steiner, langjähriger Partner und Leiter einer Vertriebsstruktur des Unternehmens, leistete einen eigenen Betrag. Im Rahmen der Aktion «Taunigma Club-360» überreichte er den Gewinnern Zertifikate und Souvenirs.


Die traditionelle Konferenz stellte sich einer Vielfalt von Fragen zu den interessantesten Themen der Partner, die umfassende Antworten aus der Führungsspitze des Unternehmens erhielten. Die Konferenz endete mit Applaus im Saal und Dankesworten von Alexander Chub und Oxana Vishnichenko für einen erfolgreichen Tag und die Gelegenheit, ein gemeinsames Business aufzubauen, das noch mehr Wohlstand erwarten lässt.


Am nächsten Tag erwartete alle Konferenzteilnehmer eine große Überraschung - eine Safari-Tour über die Sanddünen der Emirate, bei der den Gästen der Veranstaltung Offroad-Rennen, Kamelreiten, Unterhaltungsprogramm in Form von farbenfrohen orientalischen Tänzen und informeller Kommunikation zwischen Unternehmensvertretern und Gästen angeboten wurden.


Der Tisch, der anlässlich eines so wichtigen Ereignisses reichlich gedeckt wurde, brach unter der Vielfalt der nationalen arabischen Küche fast zusammen.


Zur Erinnerung wurde auch das traditionelle Gruppenfoto gemacht.


Die letzten zwei Tage waren sehr intensiv und voller lebendiger und unvergesslicher Ereignisse. Wir haben, genau wie unsere Partner, viele unvergessliche Emotionen erlebt und erneut die Bedeutung der gemeinsamen Sache erkannt, die wir zum Wohle des Erfolgs und des Wohlstands geleistet haben. Vielen Dank für Ihren Besuch!

Fotos von den Veranstaltungen, die uns noch lange an unser Treffen erinnern werden, können Sie in unserem Archiv unter folgenden Links herunterladen:

NT.Payments Conference 2019

Taunigma Safari 2019



Bis bald!

Dienstag, 29. Oktober 2019

Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag, Taunigma!

Vor 7 Jahren, am 29. Oktober 2012 wurde unsere geliebte Gesellschaft Taunigma gegründet. Heute sind wir ein Team von Profis die das, was sie machen, lieben und zuversichtlich in die Zukunft blicken.

Dieses Datum ist bemerkenswert, da die Gesellschaft Taunigma und das Zahlungssystem NT.Payments an einer Schwelle zu großen Veränderungen stehen und in der nächsten Zukunft erwarten wir alle, unsere Mitarbeiter und unsere geschätzten Partner, viele erfreuliche Nachrichten und positive Veränderungen in Bezug auf die Geschäftsentwicklung und das Konzept zur Verbesserung der Gesamtleistung des Unternehmens.

Wir freuen uns, dass Sie sich für uns entscheiden haben und danken Ihnen sehr für die schönen gemeinsamen Momente und hoffen, dass sich unsere partnerschaftliche Beziehung weiter stärken und das gemeinsame Business noch besser wird.

Außerdem haben wir uns entschlossen, an einem so wichtigen Datum, ein paar Interviews zuführen, mit einer Mitarbeiterin der Gesellschaft und Partnern um sie zu fragen, wie sie zu Taunigma gekommen sind und sie zu bitten, ihre Erfahrungen mit uns zu teilen.

Wir fangen den Dialog mit Esmira Abdulaeva, unserer Kundendienst-Agentin, an. Seit kurzem ist sie bei uns, sie hat sich als eine der besten Mitarbeiterinnen bewiesen und zeigt hohes Engagement und Leistung.

– Esmira, erzähl uns ein wenig darüber, wie du zu diesem Unternehmen gekommen bist.

– Von Taunigma habe ich vor einigen Jahren zum ersten Mal von einem Kommilitonen, Vitaly, gehört, der damals als Support-Agent tätig war. Viele Studienkollegen wussten, dass Vitaly seit einigen Jahren für ein internationales Unternehmen tätig ist und viele Kommilitonen und Hochschullehrer waren an seiner Tätigkeit und der Arbeit des gesamten Unternehmens interessiert, und auch ich fragte ihn in den Pausen neugierig über seine Arbeit aus.


Was für eine Überraschung war es für mich, als ich ein paar Jahre später, im kalten Februar, von einem anderen Bekannten, Kirill, mit dem wir jetzt zusammenarbeiten, das Angebot erhielt, mich in dieser Firma zu versuchen. Es ist nicht verwunderlich, dass wir uns in meiner Heimatstadt alle kennen: es ist ein kleines Studentenstädtchen mit vielen Initiativen und vielversprechenden jungen Menschen, die aktiv Fremdsprachen lernen, einschließlich Deutsch, das bei der Arbeit im Supportteam der Gesellschaft Taunigma sehr gefragt ist. Ich wurde nach mehreren Interviews, Testaufgaben und der Kommunikation mit dem zukünftigen Leiter und dem Mentor eingestellt.

– Wie bewertest du dein Team? Arbeitest du gern mit den Kollegen zusammen?

– In einem fremden Land sind wir alle Freunde geworden und halten zusammen, sowohl in der Arbeit, als auch in der Freizeit. Alle Prozesse der Abteilung sind eng miteinander verbunden und bei der Arbeit mit Partnern ist die Kommunikation zwischen uns sehr wichtig, was glücklicherweise kein Problem darstellt. Mein Team besteht aus reaktionsschnellen und unkomplizierten Menschen, die bereit sind in jeder Situation zu helfen und freundschaftliche Beziehungen zu pflegen. Es ist immer schön, zur Arbeit zu kommen.

– Was hast du als Mitarbeiterin des Supports gelernt?

– Multitasking ist für mich zu einer wichtigen und sehr wünschenswerten Fähigkeit geworden. Es ist notwendig, viele Details im Auge zu behalten, während man an einer Anfrage arbeitet und gleichzeitig mehrere Aufgaben ausführt. Ich bewunderte diese Fähigkeit meiner Kollegen und Bekannten schon immer und fing schließlich an zu bemerken, dass ich etwas Ähnliches gelernt habe. Die Arbeit hat mich gelehrt, präziser zu erklären, was ich sagen will, mich bei Fehlern anderer in Geduld zu üben, die Situation aus der Sicht anderer zu betrachten und zu verstehen.

– Wir wissen, dass niemand vor Fehlern sicher ist. Wie gehst du damit um?

– Es geht dabei vor allem um die Fähigkeit, sie erkennen zu können. Ich habe keine Probleme damit, aber irgendwann gibt es einen Moment der Sorge über den gemachten Fehler, doch genau den braucht man, um den größten Nutzen draus zu ziehen. Fehler veranlassen uns, auf unsere Schwächen aufmerksam zu werden und sich in Zukunft aufmerksamer zu verhalten.

– Was bedeutet Taunigma für dich und welchen Einfluss hat Taunigma auf dich?

– Das Unternehmen und die Tatsache, dass ich in ein anderes Land umgezogen bin, haben mein Leben positiv verändert. Der heftige Wechsel in ein anderes Klima (von -42 bis zu +42 Grad), das Gefühl, dass ich für andere und für das Unternehmen, das wir betreiben, wichtig bin, beschreiben meine Situation und meine tägliche Stimmung sehr treffend.


Hier habe ich das Gefühl, dass das Wissen und meine Kenntnisse, die ich zuvor erworben habe, für den richtigen Zweck eingesetzt werden. Taunigma ist für mich zu einer großen fürsorglichen Familie geworden, die ich vermisse, wenn ich im Urlaub nach Hause fahre.

– Hast du das Gefühl, viel gelernt zu haben und dich als Spezialistin in deinem Gebiet verbessert zu haben?

– Absolut, wenn ich auf die geleistete Arbeit zurückblicke und sie eingehend betrachte, sehe ich positives Ergebnis und eine gewisse Dynamik bei der Entwicklung meiner beruflichen Fähigkeiten. Dennoch bin ich immer offen für Kritik und Verbesserungsvorschläge, denn dies ist meine erste Berufserfahrung in diesem Bereich und es gibt viele Kollegen, an denen ich mir ein Beispiel nehmen und ihnen nacheifern möchte.

– Freust du dich, dass du Teil des Taunigma-Teams geworden bist?

– Am ersten Tag haben sich die Kollegen aus den verschiedenen Abteilungen dafür interessiert, für welche Abteilung der Gesellschaft ich eingestellt wurde. Als sie erfuhren, dass ich zu Taunigma kam, hat niemand an begeisterten Worten für unser Team und unseren Teamleiter gespart. Ich freue mich, ein Teil dieses großen und interessanten Unternehmens zu sein und hoffe auf eine lange Zusammenarbeit!

Das Prinzip der Arbeit von Taunigma basiert auf einem Partnernetzwerk und der langfristigen Zusammenarbeit mit ihnen. Im Laufe der Jahre und der gemeinsamen Erfahrung haben wir viel daran gearbeitet, dass unser Geschäft profitabel wird und die Marken der Gesellschaft sowohl in VAE als auch im Nahen Osten immer bekannter zu machen.

Unser nächster Gesprächspartner und Partner von Taunigma ist Alexandr Drozd. Er ist 63 Jahre alt und hat die lettische Staatsbürgerschaft, lebt aber in Moskau. Alexandr hat Erfahrung in der Führung seines eigenen Unternehmens, mit einem monatlichen Umsatz von 2 Millionen Dollar. Lassen Sie uns seine Geschichte hören und erfahren, wie es zu seiner Entscheidung kam, gemeinsam mit unserem Unternehmen ein Geschäft aufzubauen.

– Alexandr, wie lange arbeitest du schon mit Taunigma zusammen?

– Im Oktober dieses Jahres feiern wir unsern 7. Jahrestag.

– Wie bist du auf unser Unternehmen aufmerksam geworden?

– Im Oktober 2012 erzählte mir ein guter Bekannter, Arkadiy Kamenev, dass ein Team, das über erfolgreiche Erfahrung in der Arbeit mit einem Netzwerk von Zahlungsterminals in Kasachstan und den GU-Staaten verfügt, ein solches Geschäft in den Vereinigten Arabischen Emiraten starten wolle. Er sagte, dass die Bedingungen für die Entwicklung eines solchen Geschäfts in VAE sehr vielversprechend seien, da keine Steuern im Land erhoben würden, es praktisch keine Zahlterminals gäbe und die Einwanderer noch einen sehr großen Bedarf an Bezahlung von Dienstleistungen hätten. Generell sprach er über alle möglichen Vorteile des Geschäfts, über das innovative Investitionsprogramm für Partner und über mögliche Einkünfte.

Ich habe ihm geantwortet, dass die Idee ausgezeichnet sei, aber ich war nicht bereit, mein Geld zu investieren oder Investoren für dieses Geschäft zu gewinnen. Meine Zweifel betrafen die Abgelegenheit eines, mir zu jener Zeit unbekannten, Landes und die fehlenden Garantien dafür, dass es sich hierbei nicht einfach nur um einen Betrug oder eine weitere Seifenblase handeln würde, die nach einer Weile zerplatzen würde.

– Und was hat dich dazu gebracht, daran zu glauben und Partner zu werden?


– Den Ausschlag gaben die abschließenden Worte von Arkadiy darüber, dass Alexander Chub an der Spitze des Projektes stand. Dies hat meine Meinung sofort geändert und ich hielt die erhaltenen Informationen dann für vielversprechend, weil ich Alexander Chub zu diesem Zeitpunkt schon seit mehreren Jahren kannte und wir schon mit ihm in verschiedenen Projekten zusammengearbeitet hatten. Ich kannte ihn nicht nur als anständigen und ehrlichen Menschen, sondern auch als professionellen und kompetenten Geschäftsmann. Deshalb wurde ich einer der ersten Partner und Investoren von Taunigma.

– Wie schätzest du Erfahrung in der Zusammenarbeit mit uns ein?

– Ich habe damals aus erster Hand erfahren, dass in den ersten Jahren seit der Gründung des Unternehmens nichts immer glatt lief und nicht alles so ausfiel, wie es am Anfang geplant war. Ich kann mir nicht vorstellen, wie viele unerwartete und komplexe Probleme bei der Arbeit in einem fremden Land mit einer ganz besonderen Mentalität aufgetreten sind!

In der Zwischenzeit habe ich gesehen, dass die Gesellschaft nie ihre Probleme auf Kosten der Partner und der Investoren gelöst hat, immer ihre Versprechungen gehalten hat, ohne die Verantwortung abzulehnen und auf die auf Umstände zu schieben. Für mich ist die Zusammenarbeit mit Taunigma, ihren Mitarbeitern und anderen Partnern eine wertvolle Erfahrung.

– Was würdest du im Unternehmen verbessern wollen?

– Da gibt es ziemlich viele wirklich kreative Menschen, die neue Ideen entwickeln. Alle Schlüsselpositionen sind mit verantwortungsbewussten Mitarbeitern besetzt, die im Laufe der Jahre bei Taunigma professionell gewachsen sind.

Meines Erachtens sollte das Unternehmen darauf achten, die Effizienz der Routineprozesse zu steigern, aussagekräftigere und erfolgreichere Ergebnisse in der täglichen Arbeit zu erzielen, damit alle Kioske funktionieren und spürbaren Gewinn erwirtschaften, die Werbetreibenden vor unseren Monitoren und Displays Schlange stehen und wir stabile und ordentliche Dividenden erhalten (lächelnd).

– Deine Wünsche für das Unternehmen und das Team?

– Ich wünsche euch, dass ihr das Unternehmen an die Börse bringt und in diesem entscheidenden Schritt auf dem Weg zum Wohlergehen erfolgreich sein werden. Ich möchte alle Partner und Investoren aufrichtig bitten, den Beginn der Zusammenarbeit mit Taunigma als an ein riesiges Glück und eine einzigartige Möglichkeit in Erinnerung zu behalten, die ihnen zuteilgeworden ist.


Bitte entwickelt weiterhin neue und vielversprechende Bereiche und Projekte und entwickelt und wachst im gleichen Tempo weiter und stärkt eure Führungsposition dem Markt der Zahlungsannahme in den VAE und den Ländern des Nahen Ostens.

Abschließend möchten wir Henry Staroste, einen Partner von Taunigma in Deutschland, interviewen. Henry ist einer der führenden und zuverlässigen Partner in diesem Bereich. Auf ihn kann man sich immer verlassen, denn er legt großen Wert auf Integrität und Effektivität und hat sich als Experte für seriöse Vermögensverwaltung etabliert.

– Hallo, Henry. Erzähl uns bitte ein wenig über dich.

– Hallo, ich bin seit 20 Jahren in der Finanzbranche, in Deutschland tätig und habe große Erfahrung im Bereich Teambuilding sammeln können; vor allem in Bezug auf den Auf- und Ausbau der Beziehungen mit freien Mitarbeitern. Verkaufstrainings und die Vermarktung von erklärungsbedürftigen Produkten und den damit verbundenen Mehraufwand beim Kunden, gehören zum Alltag meiner Tätigkeit. Meine Themenschwerpunkte bildeten Sachwerte wie Immobilien und Edelmetalle etc.

– Wir wissen aus erster Hand, dass du über ein großes Wissen über effektives Management verfügst. Du weißt, was es bedeutet, ein seriöses Business im Finanzsektor aufzubauen und zu führen. Was hat dich dazu gebracht, mit Taunigma zusammenzuarbeiten?

– Als ich im Jahr 2014 von Taunigma erfahren habe, habe ich sofort erkannt, dass es sich hierbei um eine erstklassige Investitionsmöglichkeit handelte, und zwar für meine Kunden, meine Geschäftspartner und natürlich auch für mich. Dieses Geschäft passte hervorragend zu meinem Investitionsportfolio.


Meine Entscheidung zugunsten Taunigma wurde auch dadurch beeinflusst, dass ich die Möglichkeit sah, eine große Organisation mit qualifizierten Vertriebsmitarbeitern aufzubauen, denn zu diesem Zeitpunkt gab es in Deutschland nur wenige Verkäufer für dieses Produkt.

Dabei habe ich großen Wert daraufgelegt, dass meine Partner von Anfang an eine innerliche Kaufentscheidung für sich selbst getroffen haben, dass sie sich besonders intensiv und schnellstmöglich mit den Besonderheiten des Geschäfts und der Kultur der VAE auseinandersetzten. Dafür führten wir regelmäßige Workshops, Trainings und Webinare durch. Dies hat enorm dazu beigetragen, die Qualität beim Verkauf und den Kundenberatungen zu gewährleisten. Ein weiteres Auswahlkriterium der Partner war auch, dass es sich um ehrbare Kaufleute handelte.

Die Entscheidung, Partner von Taunigma zu werden, wurde maßgeblich dadurch beeinflusst, dass ich bereits im April 2014 die Gelegenheit hatte, Alexander Chub kennenzulernen, der anlässlich einer Konferenz von Taunigma in Deutschland war. Jenes Treffen hat mich von der Seriosität des Geschäfts und seines Gründers, sowie von seiner fachlichen Kompetenz überzeugt.

– Wie würdest du deine Erfahrung bezüglich der Zusammenarbeit mit uns in einem Wort beschreiben?
– Positiv.

– Verrate uns bitte, haben sich deine Investitionen in unser Geschäft bezahlt gemacht?

– Ja, absolut. Seit meiner ersten Investition im Jahr 2014, erziele ich, genau wie meine Kunden, regelmäßig Erträge und habe damit eine für Deutschland überdurchschnittliche Rendite erzielt. Jetzt erwarten wir mit Spannung die Umwandlung der Gesellschaft in eine Aktiengesellschaft und den Börsengang des Unternehmens. Wir sind zuversichtlich, dass sich die Entscheidung über die Zusammenarbeit mit Taunigma - für alle Beteiligten – mehr als bezahlt machen wird.

– Wir würden gerne Vorschläge hören. Was kann bei Taunigma verbessert werden?

– Möglicherweise wird die Tätigkeit der Gesellschaft noch besser, wenn man wichtige Nachrichten und Information nicht nur im Abschnitt Dashboard im persönlichen Office des Partners platziert, sondern zusätzlich auch mit separaten Benachrichtigungen per SMS-Mitteilungen oder E-Mail o.ä. mit dem Vermerk, dass es wichtige Informationen im Office gibt, die man nicht verpassen sollte, hinweist.

Gut wäre auch, wenn es die regelmäßigen Informationen, die in der Vergangenheit öfters als Webinare mit Alexander Chub und den Geschäftsführern durchgeführt wurden, auch weiterhin gäbe.

– Am 30. Oktober findet in Abu Dhabi eine große Konferenz für Taunigma-Partner statt. Planst du an dieser Veranstaltung teilzunehmen?

– Selbstverständlich, ich freue mich jetzt schon, dieses Ereignis zusammen mit meiner Partnerin Christiane von Beuningen, die auch schon seit 2014 Teil des Taunigma-Teams ist, zu erleben. Christiane hat als Sprecherin der Webinare für den deutschsprachigen Raum und als Moderatorin durch die Konferenzen geführt. Sie konnte damit und mit ihrer Unterstützung bei den Workshops für mein Team, auch maßgeblich zum Erfolg von TauNigma beitragen. Wir sind gespannt und sehen uns in den Emiraten!


Wir danken Alexander Drozd, Henry Staroste und Esmira Abdulaeva, die mit Freude all unsere Fragen beantwortet haben und möchten uns ganz herzlich für ihre warmen Worte, Feedbacks und Wünsche bedanken. Wir möchten hinzufügen, dass die Zusammenarbeit mit solch zuverlässigen und professionellen Menschen für Taunigma immer wichtig sein wird. Wir hoffen, dass unser gemeinsames Geschäft auch allen anderen Partnern der Gesellschaft Freude und Zufriedenheit bringt. Wir freuen uns, mit Ihnen zusammen zu arbeiten!

Sonntag, 20. Oktober 2019

Internes Audit und Erneuerung der ISO-Zertifikate

Ein grundlegender Wert eines jeden Unternehmens ist die Einhaltung von Arbeitsabläufen, die Optimierung von Schlüsselprozessen und die Überprüfung von Dokumenten zur Einhaltung internationaler Zuverlässigkeitsstandards. Die Umsetzung dieser Punkte bestätigt die Seriösität innerhalb der Aktivitäten des Unternehmens und führt zu einer Verbesserung der aktuellen Regeln der Interaktion zwischen den Mitarbeitern des Zahlungssystems NT.Payments. 

Wie wir bereits berichteten, hat unser Unternehmen internationale Zertifikate in den Bereichen Gesundheit und Sicherheit (OHSAS 18001:2007), Qualitätssicherungssystem (ISO 9001:2015) sowie Umwelt- und Umweltkontrolle (ISO 14001:2015) erhalten. Anfang September hat das International Certificate Registration System (GRS) die Gültigkeit dieser Zertifikate für das nächste Jahr verlängert und aktualisierte Zertifikate ausgestellt, die den hohen Übereinstimmungsgrad unserer Aktivitäten mit internationalen Qualitätsstandards und Zertifizierungen bestätigen. 


Wir möchten hinzufügen, dass unser Unternehmen Ende August ein weiteres internes Audit der Abteilungen durchgeführt hat. Der Hauptzweck besteht darin, die Einhaltung der Regelkonformität der Geschäftsprozesse, die Überprüfung der wichtigsten Verfahren und deren ordnungsgemäße Umsetzung, die Kontrolle über die Speicherung von Dokumenten im Schnellzugriff für die Mitarbeiter sowie die Überprüfung der Arbeitsordner und Register auf ihre Relevanz und die erfassten Daten sicherzustellen. 


Seit dem letzten Audit haben wir einige Änderungen vorgenommen, die auf der Optimierung der aktuellen Unternehmensprozesse basieren, auf die wir besonderen Wert gelegt haben. Der Zertifizierungsausschuss hat alle notwendigen Unterlagen sorgfältig geprüft. 

Im Anschluss an die Auditierung wurden die festgestellten Mängel beseitigt, und unsere Kollegen haben erneut ihren hohen Kenntnisstand der Arbeitsregeln und Normen bewiesen, indem sie die Einhaltung aller erforderlichen Anforderungen bestätigt haben.


Mittwoch, 25. September 2019

NT.Payments heute. Ausgabe #6

In der modernen Welt braucht das Geschäftsleben mehr als nur Verkauf- und Verhandlungsgeschick. Heute sind starke Geschäftsbeziehungen, die auf Vertrauen, Respekt und Integrität Gleichgesinnter beruhen, wertvoller als alle finanziellen Vorteile. 

Taunigma und das Zahlungssystem NT.Payments sind seit mehr als 6 Jahren erfolgreich auf dem Markt der VAE tätig und haben sich als zuverlässiger Partner für diejenigen etabliert, die an uns glaubten und uns mit der Vermögensverwaltung betraut haben. Wir sind sicher, dass eine geschäftliche Tätigkeit in diesem Land für uns schwierig wäre, ohne ihre Unterstützung, Loyalität und Verständnis in vielen Fragen. Wir schätzen ihr Engagement für die Werte der NT.Payments-Unternehmensgruppe und freuen uns, Sie zum diesjährigen Hauptereignis, der großen Konferenz für Partner im Oktober 2019 in Abu Dhabi, begrüßen zu dürfen. 

Es ist kein Geheimnis, dass unser Unternehmen vor gewaltigen Veränderungen steht, und wir glauben, dass eine glänzende Zukunft vor ihm liegt. Wir möchten, dass Sie als unsere Partner und nun auch enge Freunde, am gemeinsamen Forum teilnehmen, das sich mit den bevorstehenden Veränderungen des gemeinsamen Geschäfts befasst und erfahren, wie wir die weitere Entwicklung des Unternehmens langfristige Perspektive sehen. Wir hoffen, dass Sie unsere Bemühungen zur Realisierung zahlreicher Ideen und Pläne schätzen werden und viele positive Emotionen durch die Kommunikation mit den Führungskräften und Mitarbeitern des Unternehmens erhalten. 

Wir sehen uns in den sonnigen Emiraten!



Dienstag, 17. September 2019

Mr.Cash und Mr.Pay – kaufen ein!

Online-Shops und die damit verbundenen Möglichkeiten sind aus dem modernen Leben nicht mehr wegzudenken. Wir kaufen häufig verschiedene Waren und Dienstleistungen ein, nutzen Rabatte, Coupons und Geschenkgutscheine, die viel Geld sparen. 

Vor kurzem hat unser Unternehmen einen neuen Service an den NT.Payment Terminals eingeführt – Das Auffüllen des Amazon Online-Shop-Kontos mit einem festen Betrag. Mit dem Kauf von Amazon-Geschenkgutscheinen an unseren Kiosken können Sie nun einfach und schnell den Kauf von Waren und Dienstleistungen von Ihrem persönlichen Konto auf einer der weltweit größten Online-Plattformen bezahlen. 

Mr. Cash und Mr. Pay lieben das Einkaufen und die Nachricht über den lang erwarteten Start des Amazon-Dienstes sind etwas ganz Besonderes. Möchten Sie wissen, wie ihr erster gemeinsamer Kauf verlaufen ist? Dann sehen Sie sich hier das neue Video unserer Unternehmensmaskottchen an:



Donnerstag, 29. August 2019

Sommerhitze und die Promoaktionen von NT.Payments

Unsere Nutzer sind es gewohnt, Rabatte von NT.Payments zu erhalten. Bonusaktionen, die ihnen auf jede erdenkliche Weise Freude bereiten, werden zu Ehren der Feiertage und festlichen Anlässe durchgeführt, um neue Produkte und Dienstleistungen zu bewerben und die Beziehungen zu ihnen zu stärken und ihre Loyalität zu erhöhen. Der diesjährige Sommer in den Emiraten ist ungewöhnlich heiß, so intensiv und heiß, dass wir uns entschlossen haben, während dieses Zeitraumes auch eine unserer üblichen Promoaktionen durchzuführen. 

Kürzlich haben wir unsere neueste Werbeaktion für NT.Wallet abgeschlossen, die alle aktiven Nutzer dieser Anwendung willkommen hieß. Alle diejenigen, die einen der internationalen NT.Payments-Dienste im Wert von 20 Dirham und mehr ausschließlich mit NT.Wallet bezahlt haben, erhielten dann eine Gutschrift über 5 Dirham auf ihr Wallet-Konto. Insgesamt nahmen 52 Personen an der Aktion teil und erhielten diesen Bonus. 


Anfang Juli startete unser sympathisches Team eine neue Aktion - die Video-Promoaktion „Film and Win“ oder „NT.Wallet Video Challenge“, die bis Ende August läuft. Der Hauptgedanke des Wettbewerbs ist es, neue Kunden die NT.Wallet im Application Store „Play Market“ oder AppStore herunterladen zu lassen, sich zu registrieren, ein kreatives Video aufzunehmen, in welchem sie Freunde und Bekannte ermutigen, ihrem Beispiel zu folgen und einen Link zu ihrem Video in den sozialen Netzwerken von NT.Payments zu veröffentlichen. Die Teilnehmer erhalten die Möglichkeit, ihr App-Konto im Wert von 5 Dirham aufzuladen. Am Ende jeder Woche erhalten die Personen, die die drei originellsten Videos erstellt haben 25 Dirham. Da diese Aktion über zwei Monate läuft, werden wir zwei Unikate auswählen und den Gewinnern feierlich unsere Hauptpreise überreichen – je ein Samsung Galaxy M20. 


Bereits jetzt haben wir den Gewinner der Aktion im Juli ermittelt. Es war Kumar Thapa aus Nepal, der unser Büro besuchte, um seinen Preis von den NT.Payments-Mitarbeiter entgegenzunehmen. 


Anfang August startete auch die dritte Promoaktion in diesem Zeitraum, die von NT.Payments gemeinsam mit unseren Partnern und Dienstleistern „Pakistan Ufone“, „Telenor“ und „Zong“, gestartet und organisiert wurde. Die Aktionsbedingungen sind früheren Aktionen von uns ähnlich: die Teilnehmer müssen die Aufladeservices, der genannten Anbieter an den Terminals unseres Unternehmens mit einem Mindestwert von 5 Dirham nutzen, dann einen Zahlungsbeleg oder eine Transaktionsnummer auf unserer Facebookseite und unserem Instagram-Account posten. Alle Teilnehmer nehmen an der wöchentlichen Verlosung eines Lava Iris-Smartphones teil. Während dieser Aktion, die bis Ende September dauern wird, ist es geplant, insgesamt 9 Smartphones pro Woche zu verlosen. Weitere Informationen sowie die Liste mit den Gewinnern finden Sie auf unseren Seiten in den sozialen Netzwerken. 


Das Leben von NT.Payments steht nicht für eine Minute still und überrascht mit zahlreichen Aktivitäten und Veranstaltungen, die von sympathischen Menschen organisiert werden, die das lieben was sie tun und daran glauben, dass eine noch viel bessere Zukunft des gemeinsamen Geschäfts noch bevorsteht.

Sonntag, 25. August 2019

Bildbericht aus dem neuen Büro in Sharjah

Das rasante Wachstum und die Entwicklung des Zahlungssystems NT.Payments ist ein wichtiger Grund unser Unternehmen neben dem Hauptbüro in Abu Dhabi, um ein zweites wichtiges Büro in der Stadt Sharjah zu erweitern. Früher waren unsere Spezialisten in einem kleinen Büro untergebracht, jetzt haben wir in dieser Region der Emirate eine vollwertige Niederlassung eröffnet und gleichzeitig zusätzliche Personalressourcen verpflichtet. 


Unser neues Büro befindet sich im siebten Stock eines Business Centers in Sharjah und bietet einen spektakulären Blick auf die Umgebung der Stadt. 


Das Büro ist in 2 Flügel unterteilt, jeder von ihnen verfügt über mehrere helle und gemütliche Büros die mit angenehmen Bedingungen zur Effektivität unserer Mitarbeiter beitragen. 

An den Wänden am Eingang befinden sich internationale Zertifikate, Lizenzen und andere Dokumente, die das rechtliche und qualitative Niveau unserer Aktivitäten sowie die Leistungen des Unternehmens bestätigen. 


Für Besucher und Kunden von NT.Payments haben wir eine gemütliche Ecke eingerichtet, in der sie Werbe- und Marketingmaterialien mit Serviceinformationen des Zahlungssystems und den angebotenen Dienstleistungen anschauen können, während sie auf Ihren Gesprächspartner warten. 


Im Hauptbereich befindet sich das geräumige und angenehme Büro der Verkaufsberater. Sie sind für die Aufstellung neuer Terminals und die Kontrolle der bereits bestehenden Terminals verantwortlich und sie kümmern sich auch um alle Anfragen der Eigentümer. 


Der Verkaufsleiter Roman Krasitsky hat sein Büro direkt nebenan, so kann er die Arbeit in seiner Abteilung überwachen. 


Im nächsten Büro befindet sich die Finanzabteilung. Ihre Aufgabe ist es, Abrechnungen mit Geschäftspartnern durchzuführen, die Finanzkontrolle und – planung zu übernehmen sowie Buchhaltungsberichte zu erstellen. Momentan führen sie eine genaue Überprüfung von Daten durch, also lassen Sie uns also lieber weitergehen, um sie nicht von der Arbeit abzulenken. 


Weitere Spezialisten wie Techniker, Kassierer, Geldeinsammler, Entwickler, Koordinatoren und anderes Verwaltungspersonal sind in den benachbarten Büros untergebracht. 


Morgens und abends finden in der technischen Abteilung kurze Meetings statt. Hauptsächlich geht es in den Meetings darum, die tägliche Arbeit zu koordinieren und die Kontrolle des ordnungsgemäßen Betriebs der Terminals zu verbessern. 

Wir möchten noch ergänzen, dass die Abteilungsleiter in den ersten Tagen nach der Büroerweiterung professionelle Schulungen für ihre Mitarbeiter durchführten, um sie zu motivieren noch bessere Ergebnisse zu erzielen und nach neuen Ziele zu streben. 


Wir gratulieren unseren Kollegen zu der lang ersehnten Einweihung des neuen Büros und wünschen ihnen viel Erfolg. Wir sind von ihrem Erfolg überzeugt, da wir sehen, wie freundlich und professionell dieses Team ist und mit Sicherheit weiterhin zum Erfolg des Unternehmens beitragen wird. Viel Glück!


Montag, 22. Juli 2019

Verlängerung der Mitgliedschaft bei MENAFA

Taunigma wurde bereits im Jahr 2014 die Ehre zuteil, der Franchise-Organisation - MENAFA (Middle East and North Africa Franchise Association) beizutreten. Wir haben in den letzten Jahren einen langen Weg von einem kleinen Startup zum Marktführer unserer Branche zurückgelegt. Wir haben eine verdiente Anerkennung für unser Franchisesystem erhalten und sind zu einem der erfolgreichsten Mitglieder dieses Verbandes geworden. 

Die aktive Teilnahme an MENAFA bietet Vorteile bei der Suche nach neuen Geschäftsentwicklungsmöglichkeiten und bestehende Prozesse durch die Einführung eines Konzepts zur Förderung wirtschaftlicher und sozialer Projekte in den Regionen des Nahen Ostens und Nordafrikas zu verbessern. 

Die Mitgliedschaft in diesem Verband ist eine ausgezeichnete Motivation, um ein hohes Serviceniveau zu erreichen, neue Möglichkeiten zu finden, als Unternehmen zu wachsen und all unseren Partnern einen qualitativ hochwertigen Kundenservice zu bieten.


Montag, 15. Juli 2019

NT.Payments heute. Ausgabe #5

Werbeprojekt InDoor.TV hat in jüngster Zeit sein Entwicklungskonzept verändert. Wir haben bereits darüber berichtet, dass die Marketingabteilung von InDoor.TV eine neue Strategie zur Neukundengewinnung entwickelt, einige neue Funktionen zur Projektförderung innerhalb der VAE erfolgreich integriert und inzwischen einige interessante Ideen umgesetzt. 

Wir haben Wünsche der Werbetreibenden berücksichtigt, indem wir den Prozess der Anzeigenaufgabe einfacher, verständlicher und die Kontaktaufnahme mit den Ansprechpartnern des Unternehmens so einfach wie möglich gestaltet haben. Gemeinsam ist es uns gelungen, einen Direktverbindungsdienst zu den Mitarbeitern von InDoor.TV einzurichten: Von nun an können die Kunden, die mit uns bereits zusammenarbeiten, mehr über Innovationen des Projektes erfahren, und potenzielle Werbetreibende können die von unserem Unternehmen angebotenen Konditionen, mit denen der Wettbewerber auf dem Markt vergleichen, indem sie alle Vorteile und Nutzen bewerten. Um genauere Informationen über die Funktion des Service zu erhalten kann man ganz einfach ein NT.Payments-Terminal nutzen: wählen Sie das InDoor.TV-Projekt im Kiosk-Menü und hinterlassen Sie eine Informationsanfrage und Ihre Kontaktdaten. 

In der neuen Ausgabe von NT.Payments heute möchten wir die Prinzipien der Arbeit zur Förderung von Werbung in den Emiraten erläutern, unsere Zielgruppe über anstehende Veranstaltungen und Promotion Aktionen informieren und erklären, warum es gerade jetzt wichtig und profitabel ist, Werbung bei Indoor.TV zu schalten. Schauen Sie es sich im neuen Video der Reihe „NT.Payments heute“ an.



Montag, 24. Juni 2019

Großartige Aktion anlässlich des heiligen Monats Ramadan

Es ist kein Geheimnis, dass festliche Veranstaltungen und verschiedene Aktionen unseres Unternehmens großes Interesse bei Kunden und Anwendern hervorrufen, die stets eine große Bereitschaft zur Teilnahme zeigen. Es ist zum Motto von NT.Payments geworden, den Interessen unserer Kunden zu dienen und ihnen Freude zu bereiten. 

Der für die Muslime heilige Monat Ramadan hat sich dadurch ausgezeichnet, dass unsere Promotion anlässlich eines solch lang erwarteten Ereignisses über die gesamte Dauer des Fastens stattfand. Besonders wichtig für das NT.Payments-Team war es in dieser besonderen Zeit, die glücklichen Gesichter der Menschen zu sehen und ihnen in dieser besonderen Zeit eine festliche Atmosphäre zu bieten. 


In diesem Jahr hat die Unternehmensleitung beschlossen, die gute Tradition fortzusetzen und ihren Kunden doppelte Freude zu bereiten, indem sie neben der jährlichen Promotion von NT.Payments zusätzlich eine Verlosung von Preisen für die APP NT.Wallet, die schon kurz nach dem Start bei den Einwohnern der Emirate und bei Nutzern in anderen Ländern sehr beliebt war, durchführte. 

Die Teilnahmebedingungen blieben traditionell unverändert: jeder Nutzer, der für eine der Dienstleistungen des Zahlungssystems 20 Dirham oder mehr bezahlte und die Quittung auf unseren Seiten bei Facebook oder Instagram gepostet hat, konnte an der Aktion teilnehmen. Die Gewinner wurden vom System nach dem Zufallsprinzip ermittelt. Es wurden insgesamt 20 Personen ermittelt. So kamen jede Woche, während des Ramadans, 5 Glückspilze ins Office von NT.Payments, um die endgültige Verlosung der Preise durchzuführen und ihr Geschick am NT.Wheel-Glücksrad zu versuchen. 


Eine Fülle von Preisen wartete auf die Gewinner: Guthaben, die Konten der NT.Wallet-Accounts gutgeschrieben wurden, mit denen man beliebige vom Zahlungssystem angebotene Dienstleistungen bezahlen kann, exklusive Zertifikate für den Besuch der Carrefour-Supermärkte, Geschenksets NT.Gift Bag, Kinokarten oder der Tickets für einen Besuch des Museums Louvre in Abu-Dhabi, eine Stereoanlage sowie Mobiltelefone von Samsung und Apple. 


Um an der Verlosung von NT.Wallet teilzunehmen, musste man lediglich mindestens 5 Dirham auf sein persönliches Konto einzahlen und uns einen Screenshot des Handydisplays von der durchgeführten Transaktion auf Facebook oder Instagram zuschicken. Während des Ramadan wurde jede Woche ein Gutschein in Höhe von 100 Dirham verlost. Am Ende des Monats fand die Endauslosung des Hauptpreises - ein Mobiltelefon Samsung Galaxy A7 - unter allen Teilnehmern der Werbeaktion statt. 


Unsere Partner, die Dienstleistungsprovider von Pakistan Jazz, Telenor und Warid, die eine beachtliche Anzahl von Abonnenten in den Emiraten haben, haben sich ebenfalls an diesem großen Ereignis beteiligt. Die Nutzer konnten jede Woche an der Verlosung von Samsung- oder Lava-Smartphones teilnehmen, wenn sie ihr Konto, über das NT.Payments-System, um mindestens 10 Dirham aufluden. Die Gewinner waren Tariq Ahmad, Muhammad Umar und Hassan Ashraf, die unsere Offices in Sharjah und Abu-Dhabi gerne besucht haben, um ihre Preise entgegenzunehmen und einige Erinnerungsfotos mit den Mitarbeitern von NT.Payments zu machen. 


Wir hoffen, dass alle Teilnehmer viele unvergessliche Momente im Verlauf der gesamten Kampagne erlebt haben. Wir gratulieren den Gewinnern und hoffen auf noch mehr Teilnehmer, beim nächsten Mal.



Montag, 17. Juni 2019

NT.Payments heute. Ausgabe #4

Trends im modernen Geschäftsleben werden meist von neuen Marktteilnehmern gesetzt, die neue Ideen einbringen und die Chance haben, ihren Anteil am Gewinn zu erzielen. Um wettbewerbsfähig zu bleiben und den Status des Hauptakteurs auf dem Zahlungs- und Werbemarkt in den VAE zu behaupten, ist es notwendig, intelligent zu handeln und in der Lage zu sein, sich in neue Richtungen zu entwickeln. 

In vorherigen Ausgaben haben wir Sie bereits mit den Dienstleistungen und Services der NT.Payments Zahlungskioske, welche den wesentlichen Gewinn der Gesellschaft erwirtschaften, bekannt gemacht und über die App NT.Wallet berichtet, die sich von Tag zu Tag mehr auf dem Markt behauptet und allmählich eine eigene Nutzergruppe gewinnt. 

Heute möchten wir Sie über die Produkte informieren, die wir nicht in großen Mengen als Franchises verkaufen, welche aber dennoch über großes Potential verfügen und sich dadurch auszeichnen, dass sie stets verfügbar und mobil sind, was den täglichen Gebrauch zweifellos beeinflusst. 

Um welche Einkommensquellen handelt es sich, die für die Partner, deren Objekte sich im Zahlungspool befinden, zusätzliche Gewinne erwirtschaften? Worin besteht der Unterschied, zwischen den Helden unseres Videos und anderen Geschäftslösungen? All dies, sowie Pläne über den Einsatz alternativer Produkte können Sie in der neuen Ausgabe des Videoprojektes NT.Payments heute erfahren:



Montag, 3. Juni 2019

Mr.Cash und Mr.Pay: Es ist Zeit, das Leben zu genießen

In den VAE geht es um mehr als nur ebene Straßen, auf denen Luxusautos unterwegs sind, durch deren Scheiben man während der Fahrt funkelnde gläserne Wolkenkratzer und einzigartige architektonische Gebäude sehen kann, die ihresgleichen suchen. 

Die Einwohner der VAE nutzen häufiger Busse, da sie billiger und sowohl auf langen, als auch auf kurzen Strecken bequem sind. 

Mr.Cash und Mr.Pay haben Tickets für ein Rockkonzert, welches im Emirat Ajman stattfindet gekauft und planen, das Wochenende gemeinsam zu verbringen. Leider geht das Auto von Mr.Cash unerwartet kaputt. Sie könnten nun die lang erwartete Veranstaltung verpassen. Glücklicherweise haben sie eine Lösung für ihr Problem gefunden, die ziemlich einfach ist. 

Wie erreicht man den Ort, um zu den Songs der Lieblingsband zu rocken? Mr.Cash und Mr.Pay zeigen hier, wie man eine solche Situation durch die Nutzung von NT.Payments-Kiosks retten kann.


Sonntag, 19. Mai 2019

Promotionaktion im Einkaufszentrum in Al-Salam City

Wir schätzen unsere Kunden und respektieren jeden einzelnen von ihnen, denn wir wissen, dass ihre Treue auf Vertrauen und gegenseitigem Respekt basiert. Ihre Einstellung unserem Geschäft gegenüber hängt auch davon ab, welche Beziehungen wir zu ihnen aufgebaut haben – wir wissen, dass es nicht ausreicht nur ein Geschäft zu betreiben um erfolgreich zu sein, sondern dass es auch notwendig ist, mit den Menschen großzügig und freundlich umzugehen.

Wir haben Sie bereits über den Start der Anwendung NT.Wallet (NT.Payments-Zahlungssystem) informiert. Dies ist ein zuverlässiges Programm, das die Bezahlung von Rechnungen verschiedener Dienstleister erleichtert. Immer mehr Menschen lernen NT.Wallet kennen und wissen ihre Funktionalität und insbesondere den schnellen und reibungslosen Betrieb zu schätzen.

Um die Anwendung bekannt zu machen und zu bewerben, veranstalteten wir am 25. April eine Promotionaktion im Einkaufszentrum Al-Salam City in Abu Dhabi, wo wir die großartige Gelegenheit hatten, mit unseren Kunden live zu sprechen und alle ihre Fragen zu beantworten.



Dabei haben uns unsere verlässlichen Freunde, Mr.Cash und Mr.Pay, geholfen, die bei der Öffentlichkeit sehr beliebt sind und wissen, wie man eine tolle Atmosphäre schafft.


An diejenigen, die NT.Wallet noch nicht heruntergeladen hatten, wurden Werbepräsente NT.Payments und Geschenkgutscheine überreicht, um das Konto der Anwendung aufzuladen, so dass sie ihre erste Zahlung für Dienstleistungen vornehmen konnten.


Zu diesem Anlass organisierte das NT.Payments-Team eine Verlosung, deren Hauptpreis ein Mobiltelefon war. Die Teilnahmebedingungen waren einfach: Jeder der sein Konto in der Anwendung in Höhe von 5 Dirhams auflud und eine der von unserem Zahlungssystem angebotenen Dienstleistungen bezahlte, nahm mit der Quittung und der Transaktionsnummer automatisch an der Ziehung teil.

Der Gewinner war Prem Thapa aus Nepal. Er erhielt den Hauptpreis – das Samsung Galaxy Grand Prime Plus.


„Ich bin sehr froh, dass es mir gelungen ist, ein so wertvolles Geschenk zu gewinnen. Bald habe ich Urlaub und fahre in meine Heimat. Aber wie kann man eine Reise ohne Geschenke machen? Ich werde meinen Gewinn meiner jüngeren Tochter geben - sie träumt schon lange von einem solchen Handy und bat mich, es ihr zu bringen. Von nun an werde ich allen Freunden und Bekannten empfehlen, NT.Wallet zu verwenden. NT.Wallet ist die beste Anwendung, um Dienstleistungen zu bezahlen“, freut sich der Gewinner.

Die Werbekampagne für NT.Wallet war ein Erfolg. Es war schön, die freudigen Gesichter unserer Kunden zu sehen, deren Interessen uns wichtig sind, und deren Freundschaft wir zweifellos schätzen. Wir werden die Beziehungen zu unserer Zielgruppe weiter festigen und so unsere Zusammenarbeit noch enger und für beide Seiten vorteilhafter gestalten.