Montag, 3. Februar 2020

Bester Manager und Mitarbeiter des Jahres

Es ist kein Geheimnis, dass wir versuchen, der Arbeit unserer Mitarbeiter besondere Aufmerksamkeit zu schenken. Viele Erfolgsfaktoren von NT.Payments und Taunigma hängen von ihrer harten Arbeit und Effizienz ab. Alles, was wir tun, geschieht zum Nutzen unserer Kunden und unserer wichtigsten Unternehmensressource – unsere wertvollen Mitarbeiter.

Wie Sie den Seiten des offiziellen Blogs entnehmen konnten, versuchen wir, Sie über unsere Traditionen zu informieren, z. B. über die Wahl des besten Mitarbeiters und Managers des Jahres im Rahmen des Incentive- und Motivationsprogramms. Die Nominierung zum „Mitarbeiter des Jahres“ wird durch eine Abstimmung der Unternehmensmanager dem aus fachlicher Sicht herausragendsten Kollegen des Jahres verliehen, während der Titel „Manager des Jahres“ auf einer Nominierung aller Mitarbeiter beruht, die einen Abteilungsleiter vorschlagen und ihm ihre Stimme geben. Die Abstimmungsregeln zeichnen sich durch Transparenz und Ehrlichkeit aus – Prinzipien, denen wir auch in unserer täglichen Arbeit folgen.

Das Management von Kiosk IT System Trading LLC wählt den besten Mitarbeiter des Jahres, basiert auf Indikatoren der Arbeit, sowie auf fachliche und persönliche Qualitäten des Mitarbeiters, die den Wert der Unternehmensideologie von NT.Payments auf dem Markt der VAE so gut wie möglich repräsentiert.

Als Ergebnis des unablässigen Einsatzes kippte die Waagschale, mit einem kleinen Vorsprung, zugunsten des ehemaligen Medienmanagers des Unternehmens und heutigen Leiters der Marketingabteilung, Serhii Rostopirko, der verdienterweise den Titel "Mitarbeiter des Jahres" erhielt. Eine Vielzahl kreativer Ideen und harte Arbeit sind die Markenzeichen von Serhii. Ein Großteil der Verdienste unseres Kollegen wird zu Recht seinem Talent für verantwortungsvolle Arbeit, in verschiedenen Bereichen, zugeschrieben.


Serhii hat auf der traditionellen Unternehmerkonferenz von Taunigma große Anerkennung erhalten. Die enorme Arbeit, die er geleistet hat, wurde sowohl von der Geschäftsführung als auch von unseren Geschäftspartnern verdientermaßen gewürdigt.

Heute haben wir uns entschlossen, ein kurzes Interview zu führen und Ihnen den besten Mitarbeiter und Manager des Jahres vorzustellen.

– Serhii, ich gratuliere dir zu einem wohlverdienten Sieg. Wie bewertest du deinen Erfolg?

– Danke! Ich bin dem Vorstand des Unternehmens sehr dankbar, dass er mir den Titel „Mitarbeiter des Jahres“ verliehen hat. Aber ich möchte das Wort „Erfolg“ nicht überbetonen. Ich habe nur versucht, meine Arbeit gut zu machen, Initiative zu ergreifen und Kollegen, die Unterstützung brauchten, zu helfen. Dies wurde wahrgenommen und gewürdigt.

– Wir wissen, dass sich das vergangene Jahr durch viele herausragende Ereignissen für unser Unternehmen ausgezeichnet hat. Verrate uns, wie du es schaffst, mehrere Projekte gleichzeitig effizient umzusetzen?

– Leider oder zum Glück habe ich einen kreativen Verstand. Und es fällt mir viel leichter, eine neue kreative Idee zu entwickeln, als ein Budget in Excel zu definieren. Die Arbeit an mir selbst habe ich jedoch noch nicht beendet. Ich versuche, den Gedankenstrom, der ständig in den Köpfen der Menschen, einschließlich meinem, fließt, in die von mir gewünschte Richtung zu lenken. Wenn es im Kopf Ordnung gibt - dann wird es auch Ordnung in Taten geben. Dieses Schema funktioniert und hilft unseren Top-Managern bei der Verwaltung großer Projekte. Also lerne ich ein bisschen davon.

– Gibt es vielleicht ein Erfolgsgeheimnis?

– Ich schätze, es gibt kein Geheimnis. Ich versuche zu verfolgen, was in der Welt passiert, mich für Neuigkeiten und Trends in verschiedenen Bereichen des Lebens zu interessieren. Und inspiriert durch etwas Interessantes, versuche ich, eine neue Idee für unser Unternehmen zu entwickeln. Vor einiger Zeit kursierte beispielsweise ein Foto eines Mannes im Internet. Im Hintergrund des Bildes sah man den Eiffelturm mit einer Markenverpackung eines ukrainischen Supermarkts. Daraus entstand eine großartige Marketingidee: "Unser Geschäft ist immer bei Ihnen, auch wenn Sie Tausende von Kilometern entfernt sind".

Lassen Sie mich nun ein Beispiel aus unserem Unternehmen nennen. Vor kurzem hatten meine Kollegen und ich die Idee, unsere Unternehmenshelden Mr. Cash und Mr. Pay auf eine Reise in andere Länder zu schicken und dort Markenspielzeug NT.Payments an Partner und Mitarbeiter zu verteilen, die im Urlaub oder auf Geschäftsreise sind.

Wie Sie sehen können, hat die Idee funktioniert und wir haben Fotos aus der ganzen Welt bekommen. Jetzt können die Follower von NT.Payments in den sozialen Netzwerken mehrmals im Monat etwas über die aufregenden Abenteuer unserer Unternehmenshelden erfahren.


– Wir freuen uns, einen Mitarbeiter wie dich im Team zu haben. Wie gefällt es dir, mit uns zu arbeiten?

– Ich arbeite gerne Seite an Seite mit Kollegen aus der ganzen Welt, die Profis in ihren Bereichen sind. Ich weiß nicht, wie es den Mitarbeitern der Finanzabteilung gelingt, in kürzester Zeit "Tonnen" von Lastschriften mit dergleichen Menge von "Tonnen" an Gutschriften zusammenzubringen, oder das Entwicklerteam in kürzester Zeit tut, was auf den ersten Blick nur durch die Wunscherfüllung eines Flaschengeistes möglich ist, und wie die technische Abteilung es schafft, nicht nur Terminals zu installieren, sondern auch die 4.500 Terminals im ganzen Land, bei diesen schwierigen Klimabedingungen, in einwandfreiem Zustand zu halten. Ich habe unendlichen Respekt vor der Arbeit und dem Engagement meiner Kollegen.

– Was hilft dir, immer motiviert zu bleiben?

– Ich versuche, meine Aufgaben im Unternehmen nicht als Mitarbeitertätigkeit zu sehen. Vielmehr sehe ich die gesamte NT.Payments Unternehmensgruppe als ein großes Unternehmen, in dem ich einer der 247 Mitbegründer bin - so viele Mitarbeiter arbeiten derzeit in unserem Team.

Ich kann nicht für alle sprechen, aber ich denke, wenn ich mein Bestes gebe, um das Unternehmen weiterzuentwickeln, wird es zumindest ein wenig erfolgreicher. Und wenn sie einen dringenden Brief um 18.05 Uhr nicht beantworten, weil der Arbeitstag vorbei ist, wird das Ergebnis entsprechend sein.

– Deine Wünsche an das Unternehmen und das gesamte Team.

– Ich wünsche dem Unternehmen, dass es in den kommenden Jahren zu einem großen Player wird und mit der Weltspitze, den teuersten Unternehmen wie Microsoft, Amazon und Facebook konkurrieren kann.

Ich wünsche dem Team, dass es genug Schlaf bekommt, sich gesund ernährt, Sport treibt und nützliche Bücher liest.

Und der nächste „beste Mitarbeiter des Unternehmens“ wird ein Jahr später ein ähnliches Interview geben und in seinem ehrlich verdienten brandneuen Mercedes sitzen. Schließlich bin ich mir sicher, dass das Jahr 2020 für unser gesamtes Team unglaublich ereignisreich, interessant und erfolgreich sein wird. Viel Erfolg für uns!

Die Merkmale einer guten Führungskraft sind die Fähigkeit, anvertraute Ressourcen zu verwalten, die richtigen Ziele und Vorgaben festzulegen und die Ausführung einer großen Menge an Arbeit effektiv zu steuern. Die Manager der NT.Payments-Unternehmensgruppe sind für diese Eigenschaften bekannt und beweisen immer wieder, dass Geschäft in erster Linie eine Fähigkeit der Selbstdisziplin und Ordnung ist. Lassen wir uns unsere Kollegin fragen, die Leiterin der Finanzabteilung, und in Teilzeit die beste Managerin des Jahres, Veronika Elgokhari, wie sie es schafft, die richtige Einstellung zu bewahren und ihre Arbeit besser zu machen als alle Manager.


– Veronika, wir freuen uns sehr für Sie. Wie haben Sie es geschafft, einen so hochkarätigen Titel zu erreichen?

– Fleiß, Hingabe, die Liebe zur Arbeit und Beharrlichkeit haben mir dabei geholfen. Und natürlich wäre ich ohne die Unterstützung meiner freundlichen Mannschaft und Kollegen, nicht in der Lage, so hohe Werte zu erreichen.

– Glauben Sie, dass Sie noch viel lernen müssen, um ein Top-Manager zu werden?

– Da kann man kaum widersprechen. Kenntnisse und Qualifikationen erfordern vollen Einsatz, und ich hatte das Glück, mit Fachleuten auf meinem Gebiet zusammenzuarbeiten und viel von ihnen zu lernen.

– Wie wirkt sich persönliche Motivation auf die Arbeitsqualität aus?

– Ich mag meine Arbeit und dies scheint mir ein wichtiger Bestandteil des Erfolgs eines jeden Mitarbeiters des Unternehmens zu sein. Ich genieße es, meine Ziele zu erreichen und komplizierte Aufgaben zu lösen, während ich die Zahlen als einen integralen Bestandteil meiner Tätigkeit und meines Lebens im Allgemeinen betrachte.

– Gibt es irgendwelche Fähigkeiten oder Fertigkeiten, die Sie lernen möchten?

– Ja. Ständige Weiterbildung und die Entwicklung persönlicher Professionalität sind sehr wichtig, und deshalb arbeite ich täglich daran, meine Schlüsselkompetenzen zu verbessern. Vor kurzem habe ich mich intensiv mit Konzepten wie emotionaler Intelligenz und kritischem Denken im Business befasst, deren Fähigkeiten mir als Managerin sicherlich helfen werden, ein höheres Niveau zu erreichen.


– Was bedeutet es für Sie, bei NT.Payments zu arbeiten?

– Es ist kein Geheimnis, dass die Arbeit in diesem Unternehmen angesichts seines guten Rufs und seiner Beliebtheit bei der Bevölkerung der VAE ein großes Privileg ist. NT.Payments bietet alle Möglichkeiten zur Mitarbeiterentwicklung und Verbesserung seines Wissens. Ich für meinen Teil tue alles in meiner Macht Stehende, damit das Unternehmen erfolgreich ist und seine Ziele so schnell wie möglich erreicht.

– Das kommende Jahr 2020 verspricht uns viele wichtige Ereignisse. Sind Sie darauf vorbereitet, dass Sie möglicherweise die Belastbarkeit Ihrer Abteilung erhöhen müssen?

– Ich stehe allen Schwierigkeiten und Prüfungen positiv gegenüber. Meine Abteilung und ich sind bereit für neue Herausforderungen. Ich bin sicher, dass wir durch eine optimale Planung und die richtige Verteilung der Aufgaben auf alle Mitarbeiter auch die ehrgeizigsten Ideen verwirklichen können.

– Ihre Wünsche an das Team und die Firma.

– Ich wünsche der Geschäftsführung und den Mitarbeitern alles Gute. Dass sie, Karriere machen, alle ihre Ziele und neue Höhen erreichen.

Wir wünschen uns, dass Serhii und Veronika so positiv und freundlich bleiben, wie sie sind. Wir hoffen, dass ihr Beispiel eine Motivation für die anderen Kollegen ist. Wie Sie wissen, sind Erfolge dazu da, damit sie von neuen Erfolgen übertroffen werden.


Keine Kommentare:

Kommentar posten